Angebote zur Hausfinanzierung vergleichen

    Mehrere Angebote einholen und diese vergleichen, versteht sich bei einer Hausfinanzierung eigentlich von selbst.

    Bei einem Hauskredit handelt es sich um Beträge, deren Höhe in den meisten Fällen das Vielfache eines Jahresgehalts umfasst.

    Bei keinem anderen Privatkredit sind Kreditvergleiche so erforderlich, wie bei Hauskrediten oder Baukrediten.

    Baufinanzierungsvermittler erleichtern Vergleich

    Will man einen Kreditvergleich durchführen, muss man nicht mehr von Bank zu Bank laufen und Konditionenanfragen einholen.

    Baufinanzierungsvermittler wie Baufi24 bieten auf ihren Portalen alle Werkzeuge, die dazu nötig sind, kostenlos und unverbindlich an. Eine Hausfinanzierung mit Hilfe des Internets, also über die so genannten Direktanbieter, ist übrigens im Schnitt um 0,5 % günstiger als über Filialbanken.

    Sucht man eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital kommt man bei normalen Banken meistens vor verschlossene Türen, da regelmäßig ein Eigenkapital von 20 % erwartet wird.

    Entsprechende Angebote findet man aber bei Direktanbietern im Internet.

    Beratung immer sinnvoll

    Hausfinanzierungen sind komplex und lassen sich nicht ohne weiteres vergleichen. Einfache Kreditrechner oder Zinstableaus können eine allererste Orientierung ermöglichen, mehr nicht.

    Vergleichbar sind letztendlich ausschließlich konkrete Zins- bzw. Hauskreditangebote, die alle Besonderheiten des Finanzierungsvorhabens umfassen.

    Kreditvergleiche erfordern natürlich die Angabe derselben Eckdaten zur Kreditsumme, Laufzeit, Tilgung und zur gewünschten Zinsbindungsfrist.

    Die Dienstleistungen von Baufi24

    Der Hypothekenmakler Baufi24 bietet eine Reihe effektiver Werkzeuge an, mit denen man sich einen qualifizierten Überblick verschaffen kann, bevor man eine konkrete Kreditanfrage stellt.

    Mit dem Finanzierungsrechner können mehrere Möglichkeiten der Hausfinanzierung durchgespielt werden.

    So erhält der Bauherr oder Käufer ein Gefühl für die finanziellen Belastungen, die auf ihn zukommen können.

    Hat man noch überhaupt keine Vorstellung darüber, ob man sich ein Haus leisten kann oder in welcher Größenordnung ein Hauskredit möglich ist, kann auf den Machbarkeitsrechner oder Budgetrechner zurückgegriffen werden.

    Wer an einem Angebot interessiert ist, teilt einige Eckdaten der Hausfinanzierung über das Anfrageformular mit.

    Die Ergebnisse dieser Anfrage können für einen Kreditvergleich verwendet werden, um die individuell günstigste Hausfinanzierung herauszufinden.

    Zur Kontrolle: Ein einfacher Baudarlehensvergleich Marke Eigenbau

    Ist das mir angebotene Baudarlehen im Vergleich zu anderen Baufinanzierungen günstig oder nicht?

    Selbst die Konditionen von Baudarlehen miteinander zu vergleichen, ist nicht so einfach. Zu unterschiedlich sind oft die Angebote.

    So können die Höhe des geforderten Eigenkapitals verschieden sein, ebenso die Laufzeit des Baudarlehens, die Tilgungsrate und natürlich auch die Zinsbindungsfristen.

    Vergleichskriterium Gesamteffektivzins

    Der nominale Zinssatz ist kein geeignetes Vergleichskriterium. Bei einem Zinsvergleich ist immer der Effektivzins heranzuziehen. Außerdem sind die Nebenkosten zu beachten.

    Besonders im Rahmen von Baufinanzierungen kann es eine ganze Anzahl von verstecken Nebenkosten geben, die nicht im Effektivzins enthalten sein müssen.

    Die Anbieter von Baudarlehen sind dabei bisweilen besonders kreativ. So können sie zusätzliche Gewinne verstecken.

    Man sollte deshalb immer nach dem Gesamteffektivzins oder dem tatsächlichen Effektivzins fragen. Der Gesamteffektivzins muss eigentlich alle Nebenkosten enthalten.

    Tilgungspläne gegenüberstellen

    Einen guten Überblick über die unterschiedlichen Angebote für Baudarlehen gibt ein ausführlicher Tilgungsplan, den man sich von den Kreditinstituten erstellen lassen kann.

    In ihm müssen alle Kosten enthalten sein. Der Tilgungsplan gibt auch – besonders wichtig – die Restschuld am Ende der Zinsbindungsfrist an.

    So erhält man einen einfachen und sicheren Baudarlehensvergleich. Je geringer die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung bei gleicher Tilgungsrate, desto günstiger das Baudarlehenangebot.

    Wer nicht den Weg über einen professionellen Kreditmakler gehen möchte, kann auf diese Weise einfach die Kreditkosten unterschiedlicher Angebote einschätzen.

    Voraussetzung ist natürlich, dass zuvor mehrere konkrete Angebote für Immobilienkredite eingeholt worden und die Angebote alle oben aufgeführten erforderlichen Angaben enthalten.