Ein neuer Aktienindex für Afrika

    S & P hat einen gesamtafrikanischen Aktienindex aufgelegt. Sein Name: S & P 40 Africa Index. Damit wird der rasanten Wirtschaftsentwicklung in afrikanischen Staaten Rechnung getragen.

    Die Wirtschaft in vielen afrikanischen Staaten, nicht nur in Südafrika, profitiert besonders von der zunehmenden Weltnachfrage nach Rohstoffen.

    Aber auch strukturelles Wachstum, die Basis für eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung in der Zukunft, ist festzustellen. Experten sprechen unterdessen von „Afrikanischen Tigerstaaten“ und meinen damit vor allem Nigeria, Ghana, Sambia, Marokko und Ägypten.

    Das Wirtschaftswachstum in Afrika kann sich sehen lassen. Südafrika mit 5 % ist da keinesfalls der Star. Ägyptens Wirtschaft wächst um 6,9 % (Inflationsrate 10,7 %), Marokko 5,8 % (Inflationsrate 2 %), Nigeria 8,2 % (Inflationsrate 10,10 %) und Tunesien 6,10 % (Inflationsrate 2,4 %).

    Bisher war es schwierig, gut diversifiziert in afrikanische Aktien zu investieren. Investoren mussten lohnende Aktieninvestments an den einzelnen Länderbörsen mühselig heraussuchen.

    Durch den neuen S & P 40 Africa Index wird das Investieren in afrikanische Aktien erheblich erleichtert. Wer das hohe Risiko eingehen möchte, Geld in afrikanischen Unternehmen anzulegen, kann unterdessen auch entsprechende Zertifikate erwerben. Zum Beispiel bietet ABN Amro ein solches Zertifikat an.

    Der gut diversifizierte Aktienindex beinhaltet die 40 größten Unternehmen Afrikas. Die Unternehmen stammen aus Ägypten (19,5 %), Nigeria (11,49 %), Südafrika (30,75 %), DR Kongo (2,64 %), Sambia (8,32 %), Marokko (19,42 %), Mali (5,96 %) und Ghana
    (1,93 %).

    Finanzdienstleister sind mit 36 % gewichtet, gefolgt von den Branchen Material (28 %), Telekommunikation (17 %), Industrie (8 %), Konsumgüter (6 %) und Energie (5 %).

    Der Index besteht aus folgenden Unternehmen:

    MTN Group Ltd Südafrika 7,30 %
    Orascom Construction Ägypten 6,27 %
    Implats Südafrika 5,27 %
    First Quantum Minerals Sambia 5,13 %
    Sasol Südafrika 5,13 %
    Orascom Telecom Ägypten 4,59 %
    BMCE Marokko 4,44 %
    AT W Marokko 3,91 %
    Randgold Resources Ltd Mali 3,77 %
    Intercontinental Bank Plc Nigeria 3,55 %
    Efg-Hermes Holding Co Ägypten 3,54 %
    Standard Bank Group Südafrika 3,39 %
    Commercial Intl. Bank Ägypten 3,27 %
    Maroc Telecom Marokko 3,19 %
    Equinox Minerals Ltd Sambia 2,56 %
    Remgro Ltd Südafrika 2,53 %
    Douja Prom Addoha Marokko 2,38 %
    Iamgold Corp Mali 2,36 %
    FirstRand Südafrika 2,19 %
    Amplat Südafrika 2,14 %
    Unternehmen Land Gewichtung
    ONA Marokko 2,09 %
    Naspers-N Südafrika 1,94 %
    Red Back Mining Inc Ghana 1,34 %
    Orascom Hotels and Developments Ägypten 1,33 %
    Egypt Telecom Ägypten 1,31 %
    Access Bank Nigeria 1,23 %
    Zenith International Bank Nigeria 1,20 %
    Campagnie Generale Marokko 1,17 %
    Guaranty Trust Bank Nigeria 1,12 %
    Afribank Nigeria 1,12 %
    Ecobank Transnational Nigeria 1,12 %
    MobiNil Ägypten 1,08 %
    Union Bank Nigeria 1,06 %
    United Bank Nigeria 1,03 %
    Anvil Mining Limited Kongo 0,97 %
    Golden Star Resources Ltd Ghana 0,94 %
    Suez Cement Ägypten 0,90 %
    Central African Eploration & Mining Plc Kongo 0,86 %
    Katanga Mining Ltd Kongo 0,77 %
    Sonasid Marokko 0,53 %

    Alle Daten zum Index sind von Bloomberg, Stand April 2008.