Geschlossene Fonds

Eine Figur balanciert auf der Linie eines absteigenden Charts: Drahtseilakt geschlossener Fonds

Auf dem Kapitalmarkt gibt es Geldanlagen, von denen sich Privatanleger besser fernhalten. Geschlossene Fonds und in gewissem Umfang Nachranganleihen oder nachrangige Sparbriefe gehören dazu. Wer sie hat, sollte sich regelmäßig über Geschäftsentwicklung, Wertentwicklung und Einhaltung der Prognosen informieren.