USA Breakfast Tipps


    Beim Frühstücken in USA merkt man bald: Amerikaner pflegen eine ausgeprägte Frühstückskultur. Viele Restaurants, sogar ganze Ketten (Shoney’s), haben sich auf Frühstück spezialisiert. Oft kann man dort schon ab 6 Uhr morgens frühstücken.

    Manche bieten ein umfangreiches Bufett. Andere, vor allem kleinere Restaurants, haben auf ihrer Karte ein für deutsche Verhältnisse ungewöhnlich reichhaltiges Frühstücksangebot.

    Eier zum Frühstück

    Im Mittelpunkt eines typisch amerikanischen Frühstücks stehen Eier in allen Variationen: Spiegelei, Rührei, gekochtes Ei, pochiertes Ei, Omelett. Eine kleine Restaurantkette heißt denn auch „The Egg & I“.

    Zum echten USA Breakfast gibt es Bratkartoffeln, knusprigen Speck und/oder Schinken, außerdem Pfannkuchen mit Ahornsirup, Bagel, Muffin, Toast, Marmelade, Frischkäse, Cerealien mit Milch, Obst und Kuchen.

    Zu trinken gibt es vor allem Kaffee aber auch Tee. Wasser wird meistens selbstverständlich mit serviert, Säfte muss man zusätzlich ordern. Kaffee und Wasser werden kostenlos nachgeschenkt.

    Das Ordern eines Spiegeleis hat fast schon Kultcharakter. Man wird gefragt, wie man es wünscht. Hier eine Auswahl möglicher Antworten: „Sunny (side up)“ = normal, mit heilem Dotter; „Over easy“ = von beiden Seiten leicht gebraten; „Over medium“ = von beiden Seiten stärker gebraten.

    Frühstückrestaurants preiswert und gut

    In den Restaurants der besseren Hotels wird meistens ein hervorragendes Frühstücksbuffet oder ein anspruchsvolles Frühstück à la carte geboten.

    Dies Frühstück ist aber recht teuer und fast nie im Übernachtungspreis inbegriffen. Wer sparen will, geht in ein Breakfast Restaurant in der Nähe.

    Natürlich haben die bekannten Ketten, wie Mac Donalds, auch in USA Frühstück im Angebot. Das Frühstück bei Denny’s wird häufig gepriesen.

    In manchen Hotels gibt es überhaupt kein Frühstück. Vor allem Motels haben keine Gastronomie. Meistens wird dort aber ein so genanntes „Continental Breakfast“ auf Einweggeschirr angeboten.

    Continental Breakfast

    Das besteht aus Kaffee, Milch, Obst, Cerealien, Toast, Muffins, Bagel oder anderem Gebäck.

    In vielen Ketten der USA ist solch ein Frühstück ganz passabel. Und das Beste: Es ist im Preis inbegriffen.

    Bed & Breakfast

    Bed & Breakfast Übernachtungen beinhalten selbstverständlich Frühstück – wie der Name schon sagt.

    Dort ist es im Preis inbegriffen und meistens gehören die „Bed & Breakfast“ Frühstücke zu den besten in USA.