Wetter USA und beste Reisezeit


    Wie sind das Klima und das Wetter in den USA, und wann ist die beste Reisezeit? Diese Fragen lassen sich angesichts der Ausdehnung des Landes nicht generell beantworten.

    Das Wetter in Kalifornien ist anders als das Wetter in Florida, um nur zwei beliebte Ziele zu nennen. Die Frage nach dem Wetter in Amerika stellt sich, wenn die geplante Reiseroute bekannt ist, um die beste Reisezeit für den Urlaub in USA zu wählen.

    Reisebüros bieten bisweilen im Sommer Rundreisen durch Kalifornien an. Weil der Sommer die beste Reisezeit für den Yosemite Park ist, wird das ebenso beeindruckende Tal des Todes gleich mitgenommen. Schenken Sie sich das.

    Kein Mitteleuropäer hat Spaß daran, bei über vierzig Grad Celsius die bizarre, Furcht erregende Schönheit des Tals zu erkunden, geschweige denn zu erwandern. Das ist nur etwas für Extremsportler oder wenn Sie den Extrem-Marathon durch das Tal life bewundern bzw. bei den Probefahrten neuer Automodelle spionieren wollen.

    Hawaii ist das ganze Jahr über schön. Die beeindruckenden Wellen für die Surfer gibt es eher im Winter.

    Die Wüsten und Halbwüsten bieten ein unvergleichliches Naturschauspiel, wenn sie irgendwann im Frühjahr (Februar bis Mai) blühen.

    Der Indian Summer ist September/Oktober zu bewundern. Es gibt einen ausgeprägten Indian Summer Tourismus der Amerikaner. Gleiches gilt für die blühenden Wüsten. Täglich findet man Berichte in der Presse, in welcher Region das entsprechende Naturschauspiel gerade am schönsten ist.

    Die Rocky Mountains in Colorado sind im Juli mit Blumen übersät. Im Herbst bietet das leuchtende Gelb der Espen und Pappeln zwischen den grünen Kiefern ein traumschönes Farbenspiel. Im Winter findet man beste Skibedingungen (Pulverschnee).

    Die beste Reisezeit für den mittleren Westen ist wohl der Sommer, einschließlich September. Gleiches gilt für die teilweise herrliche Atlantikküste mit ihrem Highlight Cape Cod im Nordosten.

    Florida ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, vielleicht nicht unbedingt in den Sommermonaten während der Hurrikansaison( ab Mitte Juli).

    Gleiches gilt für die alten Südstaaten, die übrigens auch sehr schöne Strände haben. Hier, ebenso wie in Texas, ist die beste Reisezeit wohl Frühjahr bis Frühsommer.

    Kurz gesagt: Wichtiger Teil der Reiseplanung sind Informationen über das Klima und das Wetter des Reiseziels in den USA.